Veranstaltungen


⇒   PDF Jahresprogramm 2018

Wir bitten um eine vorherige Anmeldung unter Tel.: 03476 852720/22 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Plätze sind begrenzt.


Mittwoch, 27. Juni 2018, 14.30 Uhr

Rosenfest


Das Fest ist der "Königin der Blumen" gewidmet, die an diesem Nachmittag im Schloss mit allen Sinnen erlebbar wird. Ein Besuchermagnet ist die prachtvolle Rosenterrasse, die mit Duft, Schönheit und Farbigkeit der über 500 Rosen verzaubert.




Samstag, 30. Juni 2018, 14.30 Uhr

FINISSAGE
Novalis und die Medizin -
Im Kontext von Naturwissenschaften und Philosophie um 1800

Letzte Kuratorenführung mit Dr. habil. Gabriele Rommel und Anja Langer





TAG DES OFFENEN DENKMALS
Sonntag, 9. September 2018, 14.30 Uhr

Rettung des Novalis-Schlosses
Rundgang mit Gerald Wahrlich



Nach der Vertreibung der Familie von Hardenberg, die im Zuge der so genannten Bodenreform 1945 das Schloss unter beschämenden Bedingungen verlassen musste, war das Geburtshaus des frühromantischen Dichters Novalis vom Verfall bedroht. Nach einer Umnutzung als Altenheim begann der Abriss des baufälligen Gutshauses. Vor nunmehr 30 Jahren stoppte eine mutige Bürgerinitiative im Herbst 1988 den Abriss und ließ das Haus langsam wiedererstehen.
Gerald Wahrlich, einer der Retter der ersten Stunde, erzählt die packende und schier unglaubliche Geschichte vom Kampf gegen die Obrigkeit der DDR und der Rettung des Novalis-Schlosses.





Mittwoch, 10. Oktober 2018, 14.30 Uhr
Musikalisch-literarischer Nachmittag





DIE BLAUE STUNDE
Samstag, 20. Oktober 2018, 14.30 Uhr

Farbe - Firnis - Fluoreszens
Konservierung und Restaurierung der Ahnengalerie der Familie von Hardenberg
Andrea Himpel
Restauratorin, Halle
 
Am 4. März 2010 kehrten 14 Gemälde der ehemaligen Familiengalerie in das Schloss Oberwiederstedt zurück. Nach 65 Jahren des "Exils" ist Novalis engerer Familienkreis nahezu geschlossen wieder im  Großen Saal vereint. Die Bilder der Ahnengalerie der Familie von Hardenberg haben eine bewegte Vergangenheit hinter sich, die einigen Porträts noch anzusehen ist.
Der Vortrag ermöglicht, einmal hinter die Schutzschicht der Farbenwelt zu blicken und eröffnet neue Betrachtungsperspektiven. Somit wird so manch dem Auge verborgenes zum Vorschein gebracht. Auf den Spuren der detektivischen Arbeit der Restaurierung und Konservierung werden diverse Techniken, komplizierte Verfahren und Methoden zur Erhaltung vorgestellt.