Novalis-Preisträger

2014 Dorit Messlin (Erfurt)
        Studie Antike und Moderne. Friedrich Schlegels Poetik, Philosophie und Lebenskunst.
        (Berlin/New York 2011)

2016
Alexandra Besson (Nancy)
        Novalis et la théologie négative. Le gouffre et le rêve dans le romantisme européen und

        Johannes Schlegel (Göttingen)
        Untersuchung zur Anthropologie und Medialität des Bösen bei Blake, Hogg und Byron


2019 Nina Amstutz (Oregon)
        Caspar David Friedrich: Nature and the Self
 

















© Novalis-Preisverleihung im Schloss Oberwiederstedt, Foto privat