Werk- und Einzelausgaben 1900 – 1929

Schriften. Kritische Neuausgabe auf Grund des handschriftlichen Nachlasses. Hrsg. von Ernst Heilborn. 2 Theile in 3 Bänden. Berlin 1901.

Heinrich von Ofterdingen. Hrsg. von Wilhelm Bölsche. Leipzig 1902.

The Disciples of Sais and other Fragments. Ed. by Una C. Birch. London 1903.

Schriften. Hrsg. von W. Bölsche. Leipzig 1905.

Zum Todestag des Kaisers Josef. Ungedruckte Gedichte von Novalis. Von Jakob Minor. In: Neue Freie Presse (Wien) vom 20.2.1906, S. 8.

Märchen. Ausgewählt von Emil Sulger-Gebing. München 1906 (Statuen Deutscher Kultur, Bd. 9).

Schriften. Hrsg. von Jacob Minor. 4 Bde., Jena 1907. 8. Auflage 1923.

Werke. 4 Teile in 2 Bden. Hrsg. von H. Friedemann. Berlin 1908. 2. Auflage 1920.

Henri d’Ofterdingen. Traduit et annoté par Georges Polti et Paul Morisse. Préface d’Henri Albert. Paris 1908.

Hymnen an die Nacht. Leipzig 1910.

The Devotional Songs of Novalis. Ed. by Bernhard Pick. Chicago 1910.

Hymnen an die Nacht. Leipzig 1912 (Insel-Bücherei, Bd. 21).

Traum und Welt. Auswahl aus Novalis’ Dichtungen, Briefen und Tagebüchern. Mit einer Einleitung von Philipp Witkop. Berlin 1913 (Deutsche Bibliothek).

Werke. Hrsg. von H. Friedmann. 3 Bde., Berlin 1913.

Heinrich von Ofterdingen. Mit einem Nachwort Hrsg. von Dr. Karl von Hollander. Weimar 1917.

Heinrich von Ofterdingen. Hrsg. von K. Miura. Tokio 1918.

Hymnen an die Nacht. Mit Radierungen von F. Meseck. Berlin 1919.

Fragmente. Ausgewählt und geordnet von Felix Braun. Leipzig 1919 (Insel-Bücherei).

Novalis. Auswahl. Kuppenheim Murgtal o. J. [ca. 1920?] (Für Kindheit und Jugend, H. 26/27).

Werke in einem Band. Hrsg. von Wilhelm Scholz. Stuttgart 1922.

Novalis’ religiöse Schriften. Hrsg. von Paul Landsberg und Heinrich Lützeler. Köln 1922.

Die mystischen Gedichte des Novalis. München 1922.

Märchen von Hyacinth und Rosenblüt. Berlin 1922.

Hymnes à la Nuit. Chants des Morts. Traduction par L. Angé. Paris 1922.

Sämtliche Werke. Hrsg. von Ernst Kammnitzer. 4 Bde., München 1924.

Heinrich von Ofterdingen. Hrsg. von G. Mehlis. 1926.

Novalis. Friedrich von Hardenberg. Ausgewählt und eingeleitet von Karl Justus Obenauer. Sannerz, Leipzig 1926.

Journal intime, suivi des Hymnes à la Nuit et de Fragments inédits. Traduits de l’allemand par Germaine Claretie et S. Joachim-Chaigneaund Introduction de Germaine Claretie. Paris 1927 (Le Cabinet Cosmopolite, Nr. 17).

Schriften. Im Verein mit Richard Samuel hrsg. von Paul Kluckhohn. Nach den Handschriften ergänzte und neugeordnete Ausgabe. 4 Bde., Leipzig 1929.

Fragmente. Erste vollständige, geordnete Ausgabe. Hrsg. von Ernst Kammnitzer. Dresden 1929.

1990 - 2003

1980 - 1989

1970 - 1979

1960 - 1969

1946 - 1959

1930 - 1945

1850 - 1899

1800 - 1849