D – F

Damerau, Burghard: Marionetten, Maximen, Monologe: Unwillkürliches, Willentliches und Willkürliches bei Novalis. In: B. D.: Gegen den Strich: Aufsätze zur Literatur. Würzburg 2000, S. 115-124.

Dauer, Dorothea W.: Early Romanticism and India as seen by Herder and Novalis. In: Kentucky Foreign Language Quarterly 12, 1965, S. 218-224.

Dêken, Arufonso [Deeken, Alfons]: Der Mensch im Hinblick auf Tod und Unsterblichkeit: Novalis als Dichter des Todes. [In japanischer Sprache]. In: Juyô no kiseki - Seiô seishin to kindai Nippon. Tokio 1979, S. 273-291.

Delbos, Victor: Le Problème moral dans la Philosophie de Spinoza et dans l’Histoire du Spinozisme. Paris 1893 [S. 317-330: Novalis et l’École romantique].

Delbrück, Johann Friedrich Gottlieb: Novalis Schriften. [Rezension]. In: Allgemeine Literatur-Zeitung, Berlin, Nr. 259 vom 12. 9. 1803, S. 569-575, Nr. 260 vom 13. 9. 1803, S. 577-579 und Nr. 261 vom 14. 9. 1803, S. 438-440.

Di Cesare, Donatella: Anmerkungen zu Novalis’ ›Monolog‹. In: Athenäum 5, 1995, S. 149-168.

Dick, Manfred: Die Entwicklung des Gedankens der Poesie in den Fragmenten des Novalis. Bonn 1967 (Mainzer Philosophische Forschungen, Bd. 7).

Dischner, Gisela: Weshalb Novalis’ Helden nicht wahnsinnig werden. In: Literatur und Erfahrung 12/13, 1983, S. 52-62.

Dischner, Gisela: Ethnographischer Blick und Romantisierung. Zur Lebensutopie des Novalis. In: Konkursbuch 10, 1983, S. 151-165.

Drügh, Heinz J.: Anders-Rede. Zur Struktur und historischen Systematik des Allegorischen. Freiburg i. Br. 2000 (Rombach Wissenschaften: Reihe Litterae, Bd. 77) [S. 113-279: Novalis’ allegorische Poetologie].

Du Bos, Charles: Cours sur Novalis chez A. Maurois. In: Cahiers Charles Du Bos. 1923, Bd. 5, S. 9-28, und Bd. 6, S. 2-25.

Du Bos, Charles: Fragments sur Novalis. In: Le Romantisme allemand. Études publiées sous la direction d’Albert Béguin. (No. spécial des Cahiers du Sud 1937). Neuausgabe: Paris 1966 (Bibliothèque 10/18), S. 174-198.

Dürler, Josef: Die Bedeutung des Bergbaus bei Goethe und in der deutschen Romantik. Frauenfeld/ Leipzig 1936 (Wege zur Dichtung, Bd. 24). [S. 110-154: Novalis].

Düvel, Hans: Metaphorisches Sprechen von Kunst bei Novalis. Ein Beitrag zum Verstehen seines Philosophierens. Diss. Göttingen 1965.

Dyck, Martin: Novalis’ Christian Names. In: Monatshefte 51, 1959, S. 31-33.

Eckhardt, Hans-Wilhelm: ›Wünsche und Begehrungen sind Flügel‹. Die Genesis der Utopie bei Novalis. Frankfurt am Main, New York, Paris 1987 (Europäische Hochschulschriften, Reihe 1, Deutsche Sprache und Literatur, Bd. 1021).

Ederheimer, Edgar: Jakob Boehme und die Romantiker. Teil 1 und 2: Jakob Boehmes Einfluß auf Tieck und Novalis. Heidelberg 1904.

Emge, C. A.: Das Unendliche bei Novalis. In: Archiv für Rechts- und Wirtschaftsphilosophie 17, 1923/24, S. 189-199.

Endres, Johannes: Novalis und das Lustspiel. Ein vergessener Beitrag zur Geschichte der Gattung. In: Aurora 58, 1998, S. 19-33.

Endres, Johannes: Szenen der ›Verwandlung‹: Novalis und das Drama. In: Das romantische Drama: Produktive Synthese zwischen Tradition und Innovation. Hrsg. von Uwe Japp. Tübingen 2000 (Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte, Bd. 103), S. 65-87.

Engel, Manfred: ›Träumen und Nichtträumen zugleich‹. Novalis’ Theorie und Poetik des Traumes zwischen Aufklärung und Hochromantik. In: Novalis und die Wissenschaften. Hrsg. von Herbert Uerlings. Tübingen 1997 (Schriften der Internationalen Novalis-Gesellschaft, Bd. 2), S. 143-168.

Englert, Dorothea: Literatur als Reflexionsmedium für Individualität. Systemtheoretische Studien zur Funktion des ästhetischen Sinnangebots bei Schiller und Novalis. Frankfurt am Main, Berlin u. a. 1993 (Münchener Studien zur literarischen Kultur in Deutschland, Bd. 17). [S. 173- 287: Die poetische Konstruktion der Natur bei Novalis].

Escher, Angelica: Le favole simboliche di Goethe e di Novalis. Catania 1956.

Estève, Claude-Louis: La Poésie magique dans Novalis. In: Revue philosophique de la France et de l’Étranger 108, 1929, S. 406-418.

Ewers, Hans-Heino: Kindheit als poetische Daseinsform. Studien zur Entstehung der romantischen Kindheitsutopie im 18. Jahrhundert. Herder, Jean Paul, Novalis und Tieck. München 1989. [S. 139-201: ›Wo Künstler sind, da ist ein gold’nes Zeitalter‹. Transzendentalphilosophie und Kindheitsmystik bei Novalis].

Eyselein, Heinrich: Novalis’ (Friedrich von Hardenbergs) Gedanken zur Bildung des Menschen. Diss. Erlangen 1930.

Faber, Richard: Apokalyptische Mythologie. Zur Religionsdichtung des Novalis. In: Romantische Utopie - Utopische Romantik. Hrsg. von Gisela Dischner und Richard Faber. Hildesheim 1979, S. 66-92.

Faber, Richard: L’Elogue e l’Apocalypse. Virgile, Novalis et l’âge d’or. Trad. par Mayotte Bollack. In: Romantisme 17, 1987, Nr. 58, S. 3-22.

Falk, Maryla: I ›misteri‹ di Novalis. Neapel 1938.

Fauteck, Heinrich: Elastizität als Terminus bei Novalis. In: Junge Geisteswissenschaft. Göttinger Semesterhefte 2, 1939, H. 1, S. 3-9.

Fauteck, Heinrich: Die Sprachtheorie Fr. von Hardenbergs (Novalis). Berlin 1940 (Neue Forschung. Arbeiten zur Geistesgeschichte der germanischen und romanischen Völker, Bd. 34).

Feger, Hans: Die liebliche Sonne der Nacht. Zur Lichtmetaphorik bei Schelling und Novalis. In: Offene Formen. Beiträge zur Literatur, Philosophie und Wissenschaft im 18. Jahrhundert. Frankfurt am Main 1997 (Berliner Beiträge zur neueren deutschen Literaturgeschichte, Bd. 22), S. 288-321.

Feilchenfeld, Walter: Der Einfluß Jacob Böhmes auf Novalis. Berlin 1922 (Germanische Studien, H. 2). Nachdruck: Nendeln 1967.

Feng, Tscheng-Dsche: Die Analogie von Natur und Geist als Stilprinzip in Novalis’ Dichtung. Heidelberg 1935.

Fischer, Karl-Heinz: Wertform und Dichtung: Grundzüge einer ideologiekritischen Literaturtheorie, erläutert an Texten von Novalis. Frankfurt am Main, Bern 1982 (Europäische Hochschulschriften, Reihe 1, Deutsche Sprache und Literatur, Bd. 482).

Flickenschild, Ursula: Novalis’ Begegnung mit Fichte und Hemsterhuis. Diss. Kiel 1947.

Flörcke, Werner: Novalis und die Musik mit besonderer Berücksichtigung des Musikalischen in Novalis’ ›Hymnen an die Nacht‹. Diss. Marburg 1928.

Forster, Leonhard: A Note on Novalis and the Herrnhuter. In: German Life and Letters 22, 1968/69, S. 11-15.

Fortlage, Karl: Über Novalis und die Romantik. In: K. F.: Sechs philosophische Vorträge. 2. Auflage Jena 1872, S. 73-114.

Frank, Esther: Friederich [sic!] von Hardenbergs (Novalis) philosophische Anschauungen. Diss. Köln 1921.

Frank, Manfred: Die Philosophie des sogenannten ›magischen Idealismus‹. In: Euphorion 63, 1969, S. 88-116.

Frank, Manfred: Das Problem ›Zeit‹ in der deutschen Romantik. Zeitbewußtsein und Bewußtsein von Zeitlichkeit in der frühromantischen Philosophie und in Tiecks Dichtung. München 1972. [S. 130-232: Novalis].

Frank, Manfred/ Kurz, Gerhard: Ordo inversus. Zu einer Reflexionsfigur bei Novalis, Hölderlin, Kleist und Kafka. In: Geist und Zeichen. Festschrift für Arthur Henkel. Hrsg. von Herbert Anton, Bernhard Gajek und Peter Pfaff. Heidelberg 1977, S. 75-92.

Frank, Manfred: ›Intellektuelle Anschauung‹. Drei Stellungnahmen zu einem Deutungsversuch von Selbstbewußtsein: Kant, Fichte, Hölderlin/ Novalis. In: Die Aktualität der Frühromantik. Hrsg. von Ernst Behler und Jochen Hörisch. Paderborn, München, Wien, Zürich 1987, S. 96-126.

Frank, Manfred: ›Unendliche Annäherung‹. Die Anfänge der philosophischen Frühromantik. 2. Auflage Frankfurt am Main 1998 (Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft, Bd. 1328).

Frank, Manfred: Von der Grundsatz-Kritik zur freien Erfindung. Die ästhetische Wendung in den »Fichte-Studien« und ihr konstellatorisches Umfeld. In: Athenäum 8, 1998, S. 75-95.

Frankhauser, Regula: Des Dichters Sophia: Weiblichkeitsentwürfe im Werk von Novalis. Köln 1997 (Literatur - Kultur - Geschlecht, Große Reihe, Bd. 9).

Freeman, Veronica-Grace: The Poetization of Mystical Constructs in the Work of Novalis. Diss., Florida: Ann Arbor 2000

Fridell [sic!], Egon: Novalis als Philosoph. München 1904.

Friedrichsmeyer, Sara: The Androgyne in Early German Romanticism. Friedrich Schlegel, Novalis and the Metaphysics of Love. Bern, Frankfurt am Main, New York 1983 (Stanford Germanic Studies, Vol. 18).

Fromm, Waldemar: Inspirierte Ähnlichkeit. Überlegungen zu einem ästhetischen Verfahren des Novalis. In: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 71, 1997, H. 4, S. 559-588.

Fromm, Waldemar: Geheimnis der Entzweyung. Zur Ästhetik des Fragments in der Frühromantik. In: Euphorion 94, 2000, S. 125-147.

Fuhrmann, Dieter: Novalis. Theoretiker der romantischen Abstraktion. In: Neue Literatur (Bukarest) 23, 1972, H. 7, S. 73-80.

Fujii, Hiroyuki: Die Bedeutung der Liebe bei Novalis’ Weltanschauung. [In japanischer Sprache]. In: Kansai daigaku bungakukai. Bungaku ronshû (Fukita) 24, 1975, Nr. 3/4, S. 58-77.

Furui, Yoshikichi: Der Geist des Novalis. [In japanischer Sprache mit deutscher Zusammenfassung]. In: Aspekt (Tokio) 1, 1967, S. 41-57.