Wettbewerb für Schulen


Die Internationale Novalis-Gesellschaft im Schloss Oberwiederstedt lädt alle Schulen im Landkreis Mansfeld-Südharz und ausgewählte Partnerschulen zu einem Lese- und Rezitationswettbewerb ein.

Anlass ist der 245. Geburtstag des frühromantischen Dichters Novalis (Georg Philipp Friedrich von Hardenberg) am 2. Mai 2017. "Es ist eigentlich um das Sprechen und Schreiben eine närrische Sache…", so schrieb Novalis vor über 200 Jahren.

Wir bitten Lehrer/innen für Deutsch (gerne auch Theater-AG) in ihren Klassen/Gruppen einen Wettbewerb zu organisieren. Die Gewinner der jeweiligen Altersstufe nehmen als Vertreter der Schule am Endausscheid im Schloss Oberwiederstedt teil.

Im Rahmen des Wettbewerbs bieten wir den teilnehmenden Schulen auf Wunsch einen zweistündigen Workshop mit einem/er Schriftsteller/in an. Die Autoren sind Ingrid Annel, Wilhelm Bartsch und André Schinkel.

Die Internationale Novalis-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, die Lesekompetenz von Kindern und Jugendlichen zu fördern und das Interesse für Literatur zu wecken. Hierbei steht im Vordergrund die Freunde an der Sprache.

Das Projekt wird von der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) gefördert. Kooperationspartner sind die Literarische Gesellschaft Thüringen e.V., Erlebniswelt-Museen e.V. sowie der Friedrich-Bödecker-Kreis Sachsen-Anhalt.

Organisatorisches:

Anmeldungen ab sofort formlos, aber verbindlich mit Angabe der teilnehmenden Altersstufen an die Internationale Novalis-Gesellschaft. Anmeldeschluss ist der 1. Dezember 2016. Anmeldeschluss verlängert zum 31.1.2017

Altersstufe 1: Klasse 1 – 4, Altersstufe 2: Klasse 5 – 6, Altersstufe 3: Klasse 7 – 9, Altersstufe 4: Klasse 10 – 12

Termine Workshops: Termine mit den Schriftstellern stimmen die Schulen individuell ab. Hierfür sind die Monate Februar/März 2017 geplant. Kontakt zu den Autoren stellt die Internationale Novalis-Gesellschaft her. Die Zahl der Workshops ist auf insgesamt acht begrenzt. Die Vergabe der Workshops richtet sich nach der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen.

Termin Endausscheid: Samstag, 25. März 2017, 10 Uhr.

Die besten Beiträge werden von den Schülerinnen und Schülern am 3. Mai 2017, 14:00 – 16:00 Uhr, zu Beginn einer Tagung der Literaturgesellschaft mit internationalen Gästen auf Schloss Wiederstedt vorgetragen und dort prämiert.

Die Auswahl der vorgetragenen oder vorgelesenen Texte/Gedichte bleibt jedem Kind selbst überlassen. Jeder einzelne
Beitrag sollte maximal 5 Minuten dauern.

Wir freuen uns auf viele leselustige Teilnehmer!

Kontakt